Kontakt zum casa-zwo-Team

Der Weg zu uns

Das Infogespräch

Um unser Konzept genauer kennenzulernen und auch die Wohngruppen einmal persönlich zu sehen, laden wir Dich/Sie gerne zu einem Infogespräch bei uns im Haus ein. Das Gespräch findet zwischen einer Mitarbeiterin des pädagogisch-therapeutischen Teams und dem interessierten Mädchen sowie – wenn gewünscht – weiteren Vertrauenspersonen statt. In diesem Gespräch geht es nicht darum eine Entscheidung zu treffen, sondern zu vermitteln, wie das Leben in der Wohngruppe aussehen würde, und alle damit verbundenen Fragen zu beantworten. Gleichzeitig interessieren uns dabei Deine Ziele und Vorstellungen.

Einzug – ja oder nein?

Die Entscheidung darüber, ob Du bei uns einziehst, hängt von vielen Faktoren ab und bedeutet unter Umständen einen längeren Entscheidungsprozess. An erster Stelle steht für uns Deine Motivation und Bereitschaft, im Wohngruppenleben gemeinsam mit dem Team und den anderen Bewohnerinnen Deinen Weg zum Gesundwerden zu finden und zu verfolgen.

Gleichzeitig ist eine Zusammenarbeit mit dem Jugendamt in Deinem Wohnort notwendig. Bei diesem kannst Du oder können Sie als Eltern eine entsprechende Hilfe beantragen. Das Jugendamt prüft dann, ob die beantragte Hilfe geeignet und angemessen ist.  Bewilligt das Jugendamt den Antrag, wird ein sogenannter Hilfeplan erstellt. Dieser beschreibt Ziele, an denen alle Beteiligten (also die Jugendlichen, die Eltern, wir als Wohngruppe, das Jugendamt und ggf. auch weitere UnterstützerInnen, wie ÄrztInnen oder LehrerInnen) arbeiten werden. Dies wird später gemeinsam ausgewertet, um feststellen zu können, ob die Hilfe erfolgreich verläuft. Wenn nötig und sinnvoll, kann die Hilfe dementsprechend weitergeführt, verändert oder auch abgeschlossen werden. Die Jugendhilfe ist zuzahlungspflichtig, d.h. die Eltern der Jugendlichen müssen sich im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten an den Kosten beteiligen.

Wenn Du davon überzeugt bist, bei uns in der Wohngruppe leben zu wollen, und die entsprechende Hilfe vom Jugendamt bewilligt ist, werden wir entscheiden, ob wir Dir einen Platz anbieten können. Dies ist zum einen von den oben auf der Seite genannten Kriterien abhängig und zum anderen von der Verfügbarkeit eines freien Platzes. Unter Umständen kann es so leider auch zu einer Wartezeit kommen, bei deren Überbrückung wir gerne helfen können.

 

Kontaktdaten

CASA-ZWO

Wohngruppen für Mädchen mit Essstörungen

Hauptstraße 2

37083 Göttingen

Telefon: +49 (0)551 79756003

Telefax: +49 (0)551 79756005

eMail: info(at)casa-zwo.de

Casa-Zwo Wohngruppen

casa-zwo © 2017. Alle Rechte vorbehalten.